Kategorie-Archiv: Tierbedarf

Nistkästen und Vogelhäuser bei Samen Wehrens

Nisthilfen & Freilandfütterung

Nistkästen und Vogelhäuser bei Samen Wehrens

Vögel aller Art, am besten möglichst viele, machen den Garten schöner und sind jederzeit willkommen. Mit der passenden Ausstattung können Sie sowohl die Anzahl als auch die Besuchsdauer der gefiederten Besucher deutlich erhöhen.

Futterhäuser werden ganz von alleine zum Mittelpunkt des geflügelten Lebens, und zwar während aller Jahreszeiten. Gelegentlich finden sogar kleine Nager den Weg in die überdachten Holzunterkünfte.

Mit Nistkästen eine helfende Hand im kalten Winter sein

Darüber hinaus können Sie einen wichtigen Nistkästen aus HolzbetonBeitrag zur Überwinterung leisten. Samen Wehrens führt Nistkästen in verschiedenen Größen; als Gemeinsamkeit bestehen unsere Nistkästen der Marke Schwegler aus robustem, wetterbeständigem Holzbeton, der den Brutraum vor Kälte und Nässe schützt. Die Nistkästen wurden nach ornithologischen Gesichtspunkten entwickelt und wollen wortwörtlich nur das Beste für die Vogelwelt.

Bei der Anbringung zeigen sich die Nistkästen flexibel: Dank Metallschlaufe können sie entweder an Bäumen oder am Dachüberhang angebracht werden. Im Sommer, wenn Nist und Brut erfolgreich abgeschlossen sind, erfolgt die Reinigung des Innenraums ganz einfach per abnehmbarer Vorderwand.

Allerdings: Vogelhäuser und Nisthilfen sind ein guter Anfang, doch um ein echtes Paradies für die geflügelten Gäste zu schaffen, darf auch das richtige Futter nicht fehlen.

Freilandfutter als Voraussetzung für einen schönen Garten

Samen Wehrens kennt die auch die kulinarischen Bedürfnisse von Vögeln seit vielen Jahrzehnten. Basierend auf diesem Erfahrungsschatz führen wie proteinreiches Weichfutter für Insektenfresser wie Amseln, Rotkehlchen, Zaunkönige und Spechte. Auf diese Weise tragen Sie zu einer geordneten Biosphäre hinter dem Haus bei, denn nur mit hochwertigem Freilandfutter können die genannten Vogelarten ihrem Job als Schädlingsbekämpfer mit genügend Elan nachgehen.

Bei unserem Freilandfutter nehmen Körner die Hauptrolle ein. Ob einzeln oder gemsicht, sind bekannte Sorten wie Erdnüsse, Hanf und Sonnenblumenkerne mit von der Partie.

Die beliebten Meisenknödel dürfen natürlich ebenfalls nicht fehlen; sie sind bei kleinen Vögeln wie den namensgebenden Meisen, aber auch bei Spatzen und Finken hoch im Kurs.

Wichtig: Unser Freilandfutter steht ganzjährig zur Verfügung. Im Winter, wenn das natürliche Nahrungsangebot knapp ist, feiert Freilandfutter bekanntlich Hochkonjunktur, in den schönen Monaten ist es jedoch genauso notwendig, sei es zur wichtigen Jungbrutaufzucht oder einfach für die Sommerfütterung.

Fazit: Vögel merken sich, wo sie gut behandelt werden – und kommen gerne immer wieder dorthin zurück. Samenhaus Wehrens hilft Ihnen gerne dabei, sich im Tierreich beliebt zu machen.

Der Kauf lohnt sich also, und zwar zu jeder Jahreszeit. Als Gegenleistung wird der Garten zu einem Treffpunkt für gefiederte Flugkünstler aller Arten. Und davon profitiert letztlich auch die Akustik.